»Aufstellung 1975
»JgB 10 (12)
»JgB 10 (12) Abzeichen
»Jgb 12 Übung 1994
»JgB 10 Ende 2006
»JgB 10(12) Kommandanten
»JgB 11
»JgB 11 Abzeichen
»JgB 11 Ende 2006
»JgB 11 Kommandanten

Das Ende des Jägerbataillon 10 und Überleitung 2006

Mit 28. Juli 2006 wurde die Masse der Soldaten des Jägerbataillon 10 in AMSTETTEN/OSTARRICHIKASERNE vom Stellvertretenden Militärkommandanten Oberst DEUTSCHBAUER verabschiedet – jener Teil des Offizierskorps, welcher mit dem neuen Kommandanten des Jägerbataillon Burgenland (KRAUSS) mitging sowie er selbst erschienen nicht mehr zur Verabschiedung. Der in Niederösterreich verbleibende Teil des Offiziers- und Unteroffizierskorps wurde in das Jägerbataillon Niederösterreich übergeleitet. Die hervorragend eingespielten Mannschaften der Züge und Kompanien wurden zum Teil in die Reserve versetzt und zum anderen Teil auf der Grundlage der ausgesetzten Übungspflicht ab 2006 nicht mehr einberufen.

Die Geschichte des Jägerbataillon 10(12) bedarf in der Zukunft einer umfassenden Aufarbeitung und Dokumentation.

 

Go to Top of Page    www.kopaljaeger.at - Impressum © 2006 - 2017    Go to Top of Page