»Aufstellung 1813
»1813-1847
»Italien 1848
»ST. LUCIA 1848
»VICENZA 1848
»Feldzug 1849
»Feldzug 1859
»Feldzug 1866
»Feldzug 1878
»VIGO DI FASSA 1912-1914
»WK 1 Ost
»WK 1 Italien 1918
»Ende 1918
»Ergänzungsbereiche
»Garnisonen
»Kommandanten
»Persönliches
»Feldpostkarten
»Kappenabzeichen

Der italienische Feldzug 1849

Nur kurz währte der Friede in Italien, bereits am 21. März war das Bataillon wiederum in der Brigade des GM. Grafen STRASSOLDO des ersten Armee-Corps mit gewohnter Auszeichnung bei GAMBOLO und VIGEVANO im Einsatz. Im Mai und Juni machte das Bataillon in der Armeedivision des FML. Grafen WIMPFFEN die Expedition in die ROMAGNA mit und kämpfte in den Gefechten bei BOLOGNA und ANCONA. Am 29. Juli bestand es ein kleines Gefecht gegen die Garibaldische Reiterei und am 30. Juli bei MACERATA mit dem Reste der Garibaldischen Legion [1].

 

Go to Top of Page    www.kopaljaeger.at - Impressum © 2006 - 2017    Go to Top of Page